Overclocking - Übertakten für Anfänger

  • Als ich letzten Sonntag aufwachte, mir an die Eier griff, wie das ein Mann so macht, kahm mir die Idee meine CPU zu Übertakten.


    Also den Rechner gestartet, Überwachungssoftware gestartet und einen Benchmarke laufen lassen. Um Vergleichswerte zu erhalten.


    Danach ins BIOS, den Multiplikator erhöt, und das selbe "Spiel" wieder laufen lassen.
    Danch wieder ins BIOS den Multiplikator weiter erhöt, und wieder Überwachungssoftware und benchmark gestartet.
    Das ganze ging so ein paar mal.
    Dabei ist mir ein kleiner, aber unter Umständen fataler fehler aufgefallen.


    IMMER DIE AKTUELLE VERSION DER SOFTWARE BENUTZEN!!!!


    Ich nutzte drei verschiedene Programme zum überwachen der CPU, mit extrem unterschiedlichen Temperatur werten.
    CPU Temp, CPU-Z und Speedfan.
    Die ältere Version gab sehr viel niedriegere Werte an.


    Dabei ist mir noch etwas aufgefallen, daß die CORE VOLTAGE, also die CPU Spannung extrem hoch ging.


    Die Core Voltage sollte 1,45V nicht überschreiten, zumindest nicht über längere Zeit. Ich habe einen Wert von 1,5 ereicht, und den Versuch schnell wieder abgebrochen.


    Um zu verhindern das die Spannung einen Bestimmten wert überschreitet, MUSS man im BIOS die Einstellung von AUTO auf MANUEL stellen und einen Wert eintragen. Ich habe an der stelle 1,4V eingetragen.


    Eine weitere Einstellung ist die LOADLINE. Diese ein zweischneidiges Schwert, sie hilft bessere Übertaktung und bessere Werte in Benchmarks zu ereichen, aber sie hat zwei "Nachteile". Zum einen KANN sie die lebensdauer der CPU veringern, zum anderen sorgt sie für höhren Stromverbrauch und dadurch auch zu mehr Wärme.
    Im NORMALFALL ist sie auf Standart, oder 1. Auf jeden fall auf dem niedrigsten Wert der möglich ist. In dem Fall braucht man sich darüber keine Sorgen machen.
    Hier zur Erklärung was Core Voltage und Loadline ist.


    Dessweiteren hat dieser Übertaktungsversuch eine "mögliche Schwachstelle" in meinem PC Build zu Tage gebracht.
    Bei dem Übertaktungsversuch stieg die Kerntemperatur bis auf 100°C, trotz AIO Wasserkühlung. Bei nächster gelegenheit werde ich prüfen ob, und wie ich es verbessern kann. Vermutlich habe ich die Lüfter an eine nicht vorteilhafte Stelle positioniert.



    Die Aktuellen werte vom System sind.


    i7 6700k 4,4GHz 1,4V
    ASUS Z-170A Loadline 5


    (höhere GHz wäre möglich)